Blogpläne für 2020

Ich halte nicht viel von guten Vorsätzen für das neue Jahr, denn wenn man etwas ändern möchte, kann man das auch an jedem anderen Tag im Jahr. Das zumindest ist meine Einstellung. Pläne allerdings, die finde ich gut und praktisch. Sie strukturieren den Ablauf und schaffen Vorfreude auf kommende Projekte und Ereignisse. Auch brauche ich einen groben Rahmen, um mich an diesem orientieren zu können. Übrigens wäre ein Kalender für mich optimal, da ich aber nie einen finde, der zu mir passt, gehe ich weitestgehend planlos durchs Jahr. So radikal es klingt, ist es dann aber doch nicht, denn was mir wichtig ist und erledigt werden muss, wird natürlich auch ohne Terminplaner angegangen. In diesem Jahr stehen so viele große Veränderungen in meinem Leben an, dass mir beim Gedanken daran ganz flau im Magen wird. Es sind hauptsächlich schöne Dinge und ich freue mich darauf, dennoch lösen Veränderungen, zumindest in mir, auch immer Ängste aus. Mehr dazu erfahrt ihr in den kommenden Wochen. Welche Pläne ich mit meinem Blog 2020 habe, darüber könnt ihr im Folgenden lesen.

Was ich in 2020 auf meinem Blog umsetzen möchte

Im letzten Jahr hatte ich eine lange To-Do-Liste für meinen Blog und habe davon nicht mal die Hälfte in die Tat umsetzen können, was sehr enttäuschend ist. Das wünsche ich mir in diesem Jahr definitiv anders. Ganz wichtig sind mir regelmäßige Aktionen wie Herzensbücher von Janika oder auch die Rory Gilmore Reading Challenge. Besonders letztere ist zu kurz gekommen und hat auf meinem Blog kaum Anwendung finden können. Thematisch hat sich seit dem Neuaufbau von Zeilentänzer einiges geändert, sodass literarische Beiträge immer noch in der Überzahl sein werden, aber insgesamt auch weitere Themen wie die Fotografie, persönliche Einblicke, Reiseberichte u.ä. berücksichtigt werden. Ich möchte Monat für Monat einen bunten Mix an Themen anbieten.

Feste Aktionen und grobe Themen

❥ Rory Gilmore Reading Challenge

Jeder kennt die Serie Gilmore Girls und somit auch die Liebe zur Literatur der Protagonistin Rory. Zu ihren gelesenen Büchern gibt es eine lange Liste, die auch den Inhalt der Aktion darstellt. Nach und nach möchte ich die Bücher, darunter auch viele Klassiker, gelesen haben und darüber berichten. Ziel ist es, alle 330 Bücher zu lesen. Da gebe ich mir aber mehr Zeit als nur dieses Jahr.

❥ Herzensbücher

Die Buchaktion wurde von Janika und Sabrina ins Leben gerufen und befasst sich mit echten Herzensbüchern. Jeden 20. des Monats können Buchbegeisterte auf ihrem Blog oder Social-Media-Kanal ein Buch vorstellen, dass sie besonders mögen und mit dem sie schöne Momente verbinden. Der Text soll kompakt sein und nicht mehr als 500 Wörter beinalten. Ich finde die Idee super, denn dadurch wird ein Austausch über Bücher angeregt und man entdeckt hier und da kleine, noch unbekannte Schätze.

❥ Monatsrückblick

Am Ende eines Monats möchte ich gemeinsam mit euch auf die vergangenen vier Wochen zurückblicken. Bisher handelte es sich dabei ausschließlich um Leserückblicke, das wird sich nun aber ändern. Aufgrund des breiteren Themenangebotes, lasse ich sowohl die Lesemomente, als auch Ereignisse im Gesamten Revue passieren.

❥ Blogparaden

Auch Blogparaden zu den verschiedensten Themen werden auf meinem Blog weiterhin  veröffentlicht. Aktuell ist das Die 11. Buchse(a)iten Blogparade – Der etwas andere Leserückblick.

❥ Literaturbesprechungen

Natürlich füttere ich meinen Blog auch 2020 mit vielen Rezensionen zu gelesenen Büchern. Ich bin gespannt, was das Lesejahr für mich bereithalten wird.

❥ Ausflugs- und Reiseberichte

Eine meiner Leidenschaften ist das Reisen! Ich lerne gerne neue Kulturen kennen, mache Städtetrips oder fahre übers Wochenende an die Ostsee oder in die Berge. Außerdem mache ich viele Tagesausflüge wie z.B. Besuche in Freizeitparks oder ich besichtige Sehenswürdigkeiten. Darüber werde ich regelmäßig berichten,

❥ Persönliches

Ein persönlicher Einblick ermöglicht es, den Menschen hinter dem Blog näher kennen zu lernen. Darum erhalten meine Texte künftig eine persönlichere Note.

Das sind die Punkte auf meiner gedanklichen Agenda und ich hoffe, dass es mir gelingt, allen genügend Raum zu geben. Über euer Feedback bin ich dankbar.

, markiert

4 thoughts on “ Blogpläne für 2020

  1. Liebe Zeilentänzerin,

    deine Pläne für 2020 klingen großartig! Ich bin sehr gespannt, ob du deine Ideen über das Jahr eingeplant bekommst und wie du es am Ende gestaltest.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass und da einiges Spannendes von dir erwartet wird. 🙂

    Liebe Grüße
    Isa

    1. Danke für deine lieben Worte, liebe Isa!

  2. Hallöchen,
    hast du mal über ein Bullet Journal nachgedacht? Wenn du keinen Kalender findest, der zu dir passt, kannst du ihn dir so einfach selbst machen. Ist natürlich einiges an Arbeit, aber ich finde, es lohnt sich 🙂
    Oh … durch deine Worte ist mit gerade bewusst geworden, dass ich auch eine lange Blog-ToDo-Liste hatte und kaum etwas davon erledigt habe … das ist ja jetzt peinlich 😀
    An den Herzensbüchern nehme ich auch teil 🙂 Die letzten paar Male habe ich sie quasi immer vergessen, aber seit ich mir einen Blogplan aufgestellt habe, geht das ganz gut.
    Ich bin sehr gespannt darauf, was auf deinem Blog 2020 so passieren wird 🙂
    Liebste Grüße, Kate

    1. Hallo Kate, schön, von dir zu lesen! Ja, an ein Bullet-Journal habe ich schon oft gedacht, aber da hält mich meine nicht vorhandene Kreativität ab. Aber grundsätzlich ists natürlich eine klasse Alternative. Schön, dass du die „Herzensbücher“-Aktion auch auf deinem Blog nutzt. Da schau ich öfter mal rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.