Winterliche Impressionen

Ein frohes neues Jahr ihr Lieben! Wahnsinn, das wir schon wieder ein Jahr hinter uns gebracht haben, nicht wahr? 2019 verging wie im Fluge und ich bin gespannt, was 2020 bereithält. Seit knapp einer Woche verbringe ich meinen Resturlaub gemeinsam bei meinem Liebsten in Wiesbaden. Nach einem gemütlichen und sehr leckeren Silvesterabend, waren die letzten Tage ebenfalls entspannt und eher ruhig. Ich selbst mag große Aufregung, Lärm und Menschenmassen sowieso nicht gern, sodass die Zeit ganz nach meinem Geschmack ist. Ich freue mich, auch mein erstes Buch in 2020 beendet zu haben, nämlich »Nichts, was uns passiert« von Bettina Wilpert. Mehr zum Roman folgt ich in den kommenden Beiträgen.

Mit nach Hessen habe ich diesmal meine Kamera genommen, die viel zu lange unberührt blieb. Das lag natürlich daran, dass ich die letzten Wochen ohne Notebook auskommen musste, demzufolge nicht bloggen und meine Fotos nicht bearbeiten konnte. Endlich, endlich gehört dieser Zustand der Vergangenheit an. Vor der Produkt- favorisiere ich die Naturfotografie, welche sich wunderbar mit meiner Liebe zu selbiger verbinden lässt. Spaziergänge an der Rheinpromenade gehören mittlerweile zu meinen Highlights, wenn ich in Wiesbaden bin. Die frische und winterliche Luft, die sonnigen Tage und die natürlichen Motive machen ein kleines Fotoshooting da perfekt.

Ein konkretes Lieblingsmotiv habe ich nicht, fotografiere aber schon sehr gern Pflanzen, Blumen, sowie Sonnenauf- und untergänge, wie man hier auch sehen kann. Ich mag die kühle Atmosphäre besonders gern. Kälte und Sonne in Kombination finde ich für ein winterliches Setting traumhaft. Fotografiert ihr auch gern und welche sind eure liebsten Motive? Zudem interessiert mich brennend, welche Kamera und welches Equipment ihr nutzt. In den nächsten Monaten wird es hier vermerhrt Beiträge zur Fotografie geben. Habt´s schön!

, , , markiert

6 thoughts on “ Winterliche Impressionen

  1. Oh wow die Bilder sind wunderschön geworden, da hast du echt die Schöne Seite des Winteres eingefangen :). Deine Urlaubs- und Feiertage hören sich auch klasse an, etwas Entspannung ist nach dem Trubel auch echt nötig, da man ja von einem Event zum nächsten hetzt. Ich bin dann auch immer ganz froh, wenn ich mal ein paar Tage für mich habe, um wieder runterzukommen und auch wirklich ausgeruht das Jahr beginnen zu können. Bin auch schon gespannt, was 2020 für mich bereit hält, vor allem da sich viel verändern wird. Wünsche dir an dieser Stelle noch ein gesundes, aufregendes 2020 und natürlich viel Glück bei allem was du im neuen Jahr anpackst.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar und Kompliment <3. Ich kann dir "Chernobyl" wirklcih empfehlen, mir hat es richtig gut gefallen, auch wenn es natürlich keine Wohlfühl-Serie ist und auch nicht unbedingt zum bingen geeignet. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis waren echt alle begeistert von der Produktion :D, sodass ich noch gar nichts Negatives gehört habe. Uih dann bin ich schon gespannt auf deinen Rückblick :). Ich hatte echt ein gutes Händchen bei meiner Film- und Serienauswahl, weil ich halt echt die großen Flops gemieden habe und die mich meist auch gar nicht so greizt hatten im Vorfeld.

    1. Danke für deine lieben Worte, Nicole! Freut mich, dass dir die Bilder zu gefallen scheinen! Dein Jahr klingt auch aufregend, vielleicht erfährt man bald ja mehr?! „Chernobyl“ schaue ich mir auf jeden Fall an, denn ich bin sehr gespannt.

  2. Liebe Zeilentänzerin!

    ich mag deine Fotos total gerne! Die kühle Art, verbunden mit der Sonne kommt einfach richtig gut zur Geltung.
    Ich mag neben der Produktfotografie (zumeist Bücher) auch total gerne die Fotografie der Natur. Einfach rausgehen und alles fotografieren, was mir vor die Linse kommt.
    Wenn ich deine Fotografieblogbeiträge so sehe, bekomme ich richtig Lust darauf, auch meine Fotografie mehr in den Blog einzubinden. Mal schauen – vielleicht mach ich da auch mal was.

    Liebe Grüße
    Isa

    1. Liebe Isa, was für ein schönes Kompliment! Wenn du durch meine Bilder selbst Lust bekommst zu fotografieren bzw. deine Fotos auf deinem Blog zu teilen, dann freut mich das ungemein und ich bin gespannt, was diesbezüglich von dir so kommt =)

      1. Fotografiert habe ich schon immer gerne, habe meine Bilder nur nie veröffentlicht, aber da wird definitiv bald was kommen 🙂

        1. Da bin ich gespannt und freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.