»Bleib aber geh - Über Nähe und Distanz«
von Angela Doe

Hallo ihr Lieben, vielleicht wissen einige von euch, dass ich viel für schöne Texte übrig habe. Besonders solche, mit deren Inhalt ich mich selbst identifizieren kann und die mir das Gefühl geben, für mich geschrieben worden zu sein. Ich finde es so beeindruckend, wenn es Menschen gelingt abstrakte Gedanken so in Worte zu fassen, dass sie andere berühren und ihre Gedanken greifbarer machen. Angela Doe ist eine der Autor:innen solcher Texte, die mich komplett erreichen. Ihr Büchlein »Bleib aber geh« hat mich vor einigen Wochen hübsch verpackt und mit vielen wunderschönen Postkarten versehen erreicht.

Inhalt zusammengefasst

In ihren Texten geht es vorwiegend um Selbstakzeptanz, Erfahrungen mit toxischen Beziehungen, Nähe und Distanz. In diesem sehr persönlichen Gedichtband werden auf rund 80 Seiten Zitate vergangener Jahre vereint, die diese Themen umfassen und menschliche Emotionen auf den Punkt bringen.

Wie war »Bleib aber geh«?

Da ich die meisten ihrer Texte kenne und mich immer wieder neu in sie verliebe, war es nicht verwunderlich, dass mich auch dieser kleine Gedichtband bereichern würde. Ich selbst habe teilweise ähnliche Erfahrungen gemacht und wie viele andere auch neige ich zum Zweifeln an meiner eigenen Person und Ängsten, die mich lähmen. Auch die Balance zwischen Nähe und Distanz zu halten fällt mir regelmäßig schwer. Angela Doe gelingt in ihren Gedichten, wie in meiner Einleitung bereits erwähnt, das Kunststück, Gefühle - und seien sie noch so komplex - mit Worten zu beschreiben und so für ihre Leser:innen nachvollziehbar zu machen.

Am ausgestreckten Arm
hälst du mich
und lässt mich verhungern.
Aber immerhin
hälst du mich.

Ich habe das Buch zusammen mit einem Postkartenset (20 Stck.) erworben. Auch die Motive auf den Karten und die jeweiligen Texte sind so gelungen und eignen sich zum Verschenken und dekorieren. Aktuell sind Buch und Postkarten in Kombination nicht vorrätig, das wird sich aber wieder ändern. Einfach immer wieder mal im Shop vorbeischauen.

Zitate aus dem Buch

»Hab gedacht du wärst der Ozean, dabei warst du nur der Baggersee.« Seite 23

Fazit

Nahe gehende, starke und sehr berührende Texte, die ich Interessierten sehr empfehlen kann.

Angela Doe

Angela Doe, geboren 1989 in München, ist eine deutsche Bloggerin. Sie hat Fotodesign an der Hochschule in München studiert. 2013 gründete sie ihren Fashionblog, dessen Themen sich im Laufe der Zeit wandelten. Inzwischen schreibt sie über Selbstakzeptanz, Verletzlichkeit und Offenheit. Angela Doe lebt in München.


»Bleib aber geh - Über Nähe und Distanz«

von Angela Doe
2022 | 80 Seiten
Taschenbuch + Postkartenset á 20 Stck. | 34.90€
Zum Buch


Ich liebe Gedichte und Lyrik sehr. Wie sieht es bei euch aus? Und welche Bände könnt ihr mir empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 comments

  • Steffi says:

    Liebe Zeilentänzerin,
    das klingt richtig toll! Ich liebe Lyrik ja auch sehr und dieses Set mit den Postkarten finde ich total schön. Da werde ich mal die Augen offen halten, wann es wieder vorrätig ist.
    Liebe Grüße, Steffi

    Reply
  • Marie says:

    Liebe Zeilentänzerin,
    das klingt so wundervoll. Ich werde es mir gleich auf die Leseliste schreiben. Eine Empfehlung für dich habe ich leider nicht - früher habe ich sehr gerne Rilke gelesen, aber der ist ja nun rundum bekannt. 🙂
    Liebe Grüße
    Marie

    P. S. Ich hätte so gern auch etwas zu Winnie Pooh geschrieben, aber ich bekomme beim Abschicken des Kommentars immer eine Fehlermeldung. Das Buch ist auch auf meiner Liste gelandet. 🙂

    Reply
  • Livia says:

    Liebe Zeilentänzerin

    Das klingt wirklich schön und sehr berührend, vor allem auch in Bezug auf die zusätzlichen Postkarten. Ich werde regelmässig im Shop vorbeisehen.

    Alles Liebe an dich und danke für den Tipp
    Livia

    Reply