Über mich

Hey, ich bin 32 Jahre alt und komme ursprünglich aus Berlin. Nach sechs Jahren Hamburg, zog es mich dann ganz in den Süden Deutschlands. Dort arbeite ich als Erzieherin in einer Kindertagesstätte im Raum Freiburg im Breisgau.

Ich würde mich als lebenslustigen, dennoch ernsten und hier und da auch sensiblen Menschen bezeichnen, der viel Sinn für Humor hat und viel lacht. Neben dem Lesen gehe ich gerne essen, ins Kino oder genieße ruhige Tage zuhause. Ich liebe Spaziergänge in der Natur und bin ein Familienmensch durch und durch. Die Zeit mit meinen Liebsten bedeutet mir viel.

Das Bloggen ermöglicht es mir, meine Leidenschaften miteinander zu verbinden. Die Fotografie, das Reisen, das Schreiben und das Lesen. Zudem genieße ich den Austausch mit Gleichgesinnten und das Herstellen neuer Kontakte.

Bücher, die in jedes Bücherregal gehören 

»Bonjour tristesse« von Françoise Sagan, »Glasglocke« von Sylvia Plath, »Der kleine Prinz« von Antoine Saint Exupéry, »Tage ohne Hunger« von Delphine de Vigan, »Easter Parade« von Richard Yates, »Hummeln fliegen auch bei Regen« von Andrea Kraft, »Nichts, was uns passiert« von Bettina Wilpert, »All das zu verlieren« von Leïla Slimani, »Irgendwann werden wir uns alles erzählen« von Daniela Krien, »Blinde Liebe« von William Boyd, »Mr. Booker und ich« von Cory Taylor, »The Circle« von Dave Eggers, »Ein anderes Leben als dieses« von Virginia Reeves, »The women in the window« von A.J. Finn, »Der kleine Eisbär« von Hans de Beer, »Die Eismacher« von Ernest van der Kwast