Alle Artikel mit dem Schlagwort: Klassiker

»Die Verwandlung von Franz Kafka« von Richard Horne & Eric Corbeyran

Guten Abend ihr Lieben, was für ein herrlicher und sonnenreicher Tag war das heute. Wir haben die Wärme genutzt, um ins Umland zu fahren und endlich mehr im Rheingau zu erkunden. Es war so wunderbar und erholsam und ich freue mich auf kommende freie Tage, an denen wir weitere Orte entdecken können. In diesem Beitrag möchte ich ein weiteres meiner Bücher rezensieren, die ich im Januar gelesen habe. Die Graphic Novel »Die Verwandlung von Franz Kafka« von den französischen Illustratoren Horne und Corbeyran, ist die Comic-Adaption des weltbekannten Klassikers. Erschienen ist er als Comic erstmals 2010 im Knesebeck-Verlag. Inhalt zusammengefasst Eines Morgens erwacht Gregor Samsa in seinem Bett und muss feststellen, dass er sich in ein Ungeziefer verwandelt hat. Nach der schmerzlichen Erkenntnis, dass seine Verwandlung kein böser Traum war, nimmt er sein Schicksal an. Von seiner Familie verstoßen und als Mittel zum Zweck gedemütigt, wird er schlussendlich in den Tod getrieben. Wie war »Die Verwandlung von Franz Kafka«? Das schwierige Verhältnis von Kafka zu seinem Vater wird in seiner traurigen Erzählung offenkundig. Gregor arbeitet …

Klassische Literatur:
Meine erste Auswahl

Ihr Lieben, schon lange möchte ich mehr Klassiker lesen und nehme diesen Beitrag zum Anlass, mich auf die vermeintlich wichtigsten Werke einzustimmen. Ich habe in den vergangenen Monaten viel über die klassische Literatur gelesen und folgend recherchiert, um meine persönlichen »Must-Reads« zu finden. »Die Blechtrommel« von Günter Grass Anfang der 50er Jahre trommelt und schreibt in einer Heil- und Pflegeanstalt ein Buckliger des Jahrgangs 1924 die Geschichte seines Lebens und seiner Familie vom Begin des Jahrhunderts bis in das Deutschland Adenauers. Oskar Matzerath hat alles gesehen und gehört, nichts ist ihm entgangen, denn er war ein hellhöriger Säugling, dessen geistige Entwicklung bereits bei der Geburt abgeschlossen war. Der Außenseiter, der Wirklichkeit ertrommeln und Glas zersingen kann, erweist sich dabei als der einzige Gesunde in einer Welt des Scheins, der Lüge und des Verbrechens. Quelle: dtv »Die Verwandlung« von Franz Kafka “Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.” Schon der erste Satz aus Kafkas berühmter Erzählung vermittelt schlagartig die Irritation, die sich in …