Leseglück Kids von Hugendubel #3: Das große Schimpfen – Michael Escoffier & Kris Di Giacomo

Hallo zusammen. Der Postbote hat mir schon vor einigen Tagen die neue Leseglück-Hugendubel-Kids-Box überreicht und ich kann vorweg sagen, dass es sich hier auch wieder um ein Kinderbuch handelt, das mir noch völlig unbekannt war. Das finde ich immer toll, denn ich lasse mich gerne überraschen. Nach drei Boxen war erstmal Schluss mit den Kids-Boxen, weil ich bisher aber so überzeugt war, habe ich ein neues Abo abgeschlossen und freue mich auf die nächsten Bücher. 

So funktioniert das Leseglück von Hugendubel

Das Leseglück-Abo von Hugendubel ist eine Buchbox, die monatlich an Buchliebende versandt wird. Dabei können Interessierte neuerdings zwischen sechs (statt zuvor drei) Genres wählen: Unterhaltung, Spannung, Literatur, Kids und Sachbuch (unterteilt in Gesellschaft und Naturwissenschaft). Das Genre Liebesroman fällt weg. Bei den ausgewählten Büchern handelt es sich immer um Neuerscheinungen. Die Laufzeit beträgt drei, sechs oder zwölf Monate und kann auf Rechnung an eine Wunschadresse geliefert werden. In den Genres Unterhaltung und Spannung beträgt ein 3-Monats-Abo 60€, ein 6-Monats-Abo 120€ und ein 12-Monats-Abo 240€. Für Literatur und Sachbuch sind es 70€, 140€ und 280€. Und bei den Kids für 3 Monate 50€, für 6 Monate 100€ und für zwölf Monate 200€. Der Start des Abonnements kann beliebig festgelegt werden. Ich habe mich diesmal für Unterhaltung entschieden.

Das Buch dieser Box: Das große Schimpfen von Michael Escoffier & Kris Di Giacomo

Puddingpups, Knatterknallkirsche, Matschmiesmuffel“ – Na sowas! Wer schimpft denn hier so rum? Es ist wieder Zeit für den großen Schimpfwort-Wettbewerb. Bei dem jährlichen Spektakel in Schimpfhausen heißt es, je verrückter und origineller die Wortkreationen sind, desto besser. Es gibt nur eine Regel: sie dürfen nicht fies und gemein sein! Denn nur wer fair ist, erobert die Herzen der Jury und des Publikums. Auch der kleine Tapir Theo nimmt teil. Kann er sich gegen den großen Vorjahressieger Harald Hirsch durchsetzen und den Pokal gewinnen?

Quelle: Hugendubel

Wie war die dritte Box?

Wie schon erwähnt, kannte ich auch dieses Buch überhaupt nicht. Umso schöner, denn ich lasse mich gerne von Neuem inspirieren. Inhaltlich geht es, wie Titel und Inhaltsübersicht schon verraten um das Thema schimpfen. Wie können Erwachsene dies mit Kindern in einer unterhaltsamen Geschichte aufarbeiten und was bedeutet es, angemessen zu schimpfen und trotz Streit respektvoll miteinander umzugehen. Zusätzlich soll die Sprachbildung angeregt werden. Beim ersten Durchblättern fielen mir direkt die vielen verschiedenen Tiere wie Hirsch, Flamingo, Igel, Panda, Krokodil, Schwein u.a. auf. Tierische Protagonisten begeistern Kinder meiner Erfahrung nach immer. Zum Buch, das in orange farbiges Seidenpapier gewickelt war, gab es in dieser Box eine Schimpf-Urkunde für Kinder zum Selbstausfüllen. Ich bin neugierig und berichte nach dem Betrachten von dem Buch.


Sehr süße Geschichte so auf den ersten Blick und wieder ein Buch, das ich nicht kannte und das mich somit überraschte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück

Vor