Feb 26 2024

Ihr Lieben, meine fünfzehnte Ausagabe der Leseglück-Kids bin ich euch noch schuldig. Auch das dort enthaltene Buch kannte ich bis zum Auspacken gar nicht, was mich aber umso neugieriger macht. Es richtet sich nach der Beschreibung auf der Website von Hugendubel selbst an alle, die Hunde lieben und verspricht Lachgarantie. Zudem ist es ein Titel aus einem Verlag, von dem ich bisher nur ein einziges Buch besitze.

So funktioniert das Leseglück von Hugendubel

Das Leseglück-Abo von Hugendubel ist eine Buchbox, die monatlich an Buchliebende versandt wird. Dabei können Interessierte zwischen sechs (statt zuvor drei) Genres wählen: Buchklopfen (Romantik), Kids, Unterhaltung, Spannung, Literatur und Fantasy. Bei den ausgewählten Büchern handelt es sich immer um Neuerscheinungen. Die Laufzeit beträgt drei, sechs oder zwölf Monate und kann auf Rechnung an eine Wunschadresse geliefert werden. Im Genre Buchklopfen beträgt eine Probebox 30€, zwei Boxen gibt es zum Wert von 60€,  vier Boxen für 120€ und sechs Boxen für 180€. UnterhaltungFantasy und Spannung kann im Rhythmus von drei, sechs oder zwölf Monaten für 60€, 120€ oder 240€ käuflich erworben werden. Auch Literatur gibt es im gleichen Rhythmus, allerdings für den Preis von 70€, 140€ oder 280€. Die Kids-Box richtet sich an Kinder von 3-6 Jahren und kann ebenfalls für drei, sechs oder zwölf Monate abonniert werden (50€, 100€ oder 200€).

Das Buch dieser Box: Vermisst – Ich war hier! von Kashelle Gourley

Menschen haben ja keine Ahnung davon, wie hart so ein Hundeleben ist! Ständig soll man brav und artig sein – das ist so anstrengend und beschämend! Doch ein Hund hat davon die Schnauze voll und haut ab, um als einsamer Wolf durch die Straßen zu ziehen. Aber halt, ist das etwa sein Ex-Frauchen mit einem Neuen? Da will man nur unbeobachtet sein Geschäft verrichten und fressen, was man will – und wird gleich vergessen … Ist es schon zu spät, um noch die Reißleine zu ziehen und zurückzukehren?

Quelle: Hugendubel

Wie war die fünfzehnte Box?

Ein wirklich anderes und spezielles Kinderbuch, das ich so noch nicht kannte. Ohne den Inhalt zu kennen, mochte ich den Protagonisten, also den Hund auf dem Cover mit seinem skeptischen Blick, sofort. Ich mag Hunde sehr gerne und bin gespannt, ob ich den Humor im Buch teilen kann und wie es den Kids gefällt, mit denen ich die Geschichte erleben werde. Die Illustrationen fallen sehr detailreich und farbenfroh aus, das mag ich sehr. Auch die Story selbst verspricht eine Menge Abenteuer und Humor. Aus dem Loewe-Verlag ist es zudem erst mein zweites Buch im Regal.


Ich bin gespannt auf diesen, meinen erst zweiten Loewe-Titel im Bücherregal. 

Kommentar verfassen

Zeilentänzerin | 36 | DE ❥

Hallo und herzlich willkommen auf meinem kleinen, laienhaften Literaturblog. Hier findest Du Buchbesprechungen, Leserückblicke und andere literarische Themen. Schön, dass Du da bist!

Folge mir

Letzte Beiträge

Impressum | Datenschutz