Leserunde bei LovelyBooks:
Überraschungspäckchen zu Stephanie Schusters »Die Wunderfrauen – Von allem nur das Beste«

Ihr Lieben, es ist bereits Samstagabend und somit wird es Zeit für den nächsten Beitrag, denn am Wochenende möchte ich regelmäßig dazu kommen, meinen Blog mit Inhalt zu füttern. Mich hat gestern eine Überraschungsbox von LovelyBooks erreicht, deren Inhalt ich unbedingt mit euch teilen möchte. Zunächst einmal nehme ich an einer weiteren Leserunde der Buchcommunity teil, weswegen ich auf das Buch vorbereitet war. Es ist erst meine zweite Leserunde bei LovelyBooks und ich bin schon sehr neugierig. Das Buchpäckchen hielt einige Überraschungen für mich bereit.

Bei dem Buch handelt es sich um eine Roman-Trilogie und in diesem Fall um den zweiten Band, der in den 1960er Jahren spielt. Wie bereits beim Vorgänger übernehmen vier Freundinnen die Hauptrollen der Geschichte. Mich haben Cover und Setting sofort angesprochen, weswegen mich die Leserunde interessierte. Ich mag den gemeinsamen Austausch mit anderen Bücherwürmern sehr gerne und bin so gespannt, wie mir das Buch gefallen wird. Das Päckchen war mit Liebe zum Detail verpackt. Neben dem Buch befanden sich darin ein Frühstücksbrettchen, ein Lesezeichen und eine Postkarte, jeweils mit Aufdruck des Buchtitels. Der Inhalt befand sich in einem transparenten Beutelchen, der den Untertitel des Romans – Von allem nur das Beste – und den Hashtag des Titels trägt.

»Die Wunderfrauen – Von allem nur das Beste« von Stephanie Schuster

Zu Beginn der 1960er Jahre, den Swinging Sixties, ist viel zu tun in Luise Dahlmanns kleinem Laden, er ist ihr ganzer Stolz. Die Regale sind prall gefüllt mit allem, was das Herz begehrt: frische Waren aus dem Umland und Feinkost aus der ganzen Welt. Luise möchte mit der Konkurrenz mithalten, die Kunden wünschen sich plötzlich Selbstbedienung, suchen nach Angeboten und fragen nach dem Rezept für das Sonntagsessen.

Drei Frauen sind in diesem Jahrzehnt voller Umbrüche an ihrer Seite: Die alleinerziehende Helga, die nun als Ärztin arbeitet, ihre Schwägerin Marie, die inzwischen vier Kinder hat und Annabel, deren Familie nach einem Schicksalschlag zu zerbrechen droht. Das Leben hat die vier Frauen in den letzten Jahren enger verbunden als sie dachten. Und sie merken: Gemeinsam kann man aus Träumen Echtes erschaffen. Quelle: S.Fischer

Eine wunderbare Überraschung ist LovelyBooks mit diesem Päckchen gelungen. Ich freue mich sehr und möchte mich an dieser Stelle noch einmal herzlich beim Team bedanken, dass ich an der Leserunde teilnehmen darf!

Schreibe einen Kommentar