Literaturblog seit 2019

Young Pages von Lovely Books #1: Curious Tides – Pascale Lacelle

Ganz entgegen meiner Lesevorlieben habe ich mich auf ein Abenteuer eingelassen, indem ich die Young-Pages-Box von Lovely Books ausprobieren möchte. Wie der Name schon verrät, richten sich die ausgewählten Titel der Box an Jugendliche. Die bevorzugten Genres Fantasy und Romance sind sehr gegensätzlich zu meinem eigentlichen Lesegeschmack. Da ich aber auch literarisch gerne meinen Horizont erweitere und Neues entdecken möchte, wage ich einen Versuch. Die erste Ausgabe erreichte mich kürzlich und was ich vorweg sagen kann: rein optisch und gestalterisch lohnen sich die Bücher sicher immer.

Was ist die Young Pages Box?

Young Pages ist eine Buchbox der Buchcommunity Lovely Books, die monatlich erscheint und sich an jugendliche Leser richtet. Gemeint sind Teenager zwischen 13 und 18 Jahren. Die Genres umfassen Fantasy, Romance, Dark Academia und Spannung. Wie bei Buchboxen üblich, ist der enthaltene Titel auch hier eine Überraschung. Die Box kann für drei (60€), sechs (120€) oder zwölf (240€) Monate abonniert werden, anschließend endet das Abonnement automatisch.

Das Buch in der ersten Box

Curious Tides von Pascale Lacelle, erschienen bei S. Fischer ist das Buch aus meiner ersten Young-Pages-Box. Dabei handelt es sich um eine epische Romantasy-Dilogie ab 14 Jahren und den ersten Band dieser Reihe.

InhaltEmory war bisher höchstens eine mittelmäßige Heilerin, und dass sie einen Platz am renommierten Aldryn College für Mondmagie ergattert hat, verdankt sie allein ihrer besten Freundin Romy. Romy war immer die mächtigere Magierin, die Klügere, die Hübschere, der niemand widerstehen konnte. Doch nun ist Romy tot. Ertrunken in einer Meereshöhle, bei einer dummen Mutprobe, zusammen mit acht anderen Erstsemestern. Nur Emory hat überlebt, und seither hat sich ihre Magie in etwas Mächtiges, Dunkles verwandelt. Niemand darf je davon erfahren. Doch die Blicke des undurchschaubaren, attraktiven Keiran treffen Emory mitten ins Herz: Ahnt er etwas?

Quelle: S. Fischer

Persönliches Fazit

Ein gelungener Einstand, auch wenn das Buch rein inhaltlich erst einmal nicht mein Interesse weckt. Genau das habe ich allerdings erwartet und lasse mich gerne eines Besseren belehren. Was mir sehr gefällt ist die Gestaltung des gesamten Buches, der Farbschnitt und wie das Päckchen herausgeschickt wurde. Farblich ist alles sehr stimmig. Auch freue ich mich, dass es ein Buch aus dem S. Fischer-Verlag ist.


Ich werde berichten und würde nun gerne wissen, ob auch ihr Buchboxen abonniert habt und wie euch diese Ausgabe gefällt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 comments on “Young Pages von Lovely Books #1: Curious Tides – Pascale Lacelle

  1. Liebe Zeilentänzerin,

    wie schön, dass du diese Buchbox vorstellst. Die ist mir bei Lovelybooks auch schon aufgefallen, weil ich – wie du ja weißt – sehr gerne Jugendbücher lese. Die Box ist optisch wirklich schön.
    Das Buch hatte ich vorher auch schon auf meiner Liste. Leider hat mich die Leseprobe nicht so angesprochen. Aber ich bin sehr gespannt, was du zu dem Buch sagst und wünsche dir viel Vergnüngen außerhalb deines Lesegeschmacks. ☺️

    Liebe Grüße
    Marie

  2. Liebe Zeilentänzerin, das ist doch das Tolle am Lesen – dass man sich immer wieder in neue Welten vorwagen kann. 🙂 Auch wenn es einen am Ende nicht vollständig überzeugt, hat man dennoch gewonnen, finde ich. Liebs Grüessli, Noëmi