Literaturblog seit 2019

Doppelband: Luna und der Katzenbär & Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder – Udo Weigelt & Joëlle Tourlonias

Hallo zusammen, auch heute gibt es eine Kinderbuchrezension von mir. Es handelt sich hierbei um einen Doppelband der bekannten Geschichten um Luna und den Katzenbären. Dieser erschien kürzlich als Sonderausgabe für die Aldi-Süd-Filialen und vereint zwei Bände miteinander. Udo Weigelt ist der Autor der Luna-Geschichten und Joëlle Tourlonias lieferte die Illustrationen.

Inhalt zusammengefasst

Band 1
Luna ist mit ihrer Familie gerade umgezogen. Sie hat Mama, Papa und ihre Katze Maunzi um sich und doch fühlt sie sich manchmal einsam und sehnt sich nach einem Freund. Auf der Suche nach ihrem Plüschhasen Ninchen entdeckt sie in einem der Umzugskartons Karlo Katzenbär. Das lustige Tier mit Ringelschwanz ist zunächst nicht gut auf Luna zu sprechen, denn ihre Familie und sie sind ohne sein Wissen in Karlos Haus eingezogen. Aber bald stellen sie fest, dass man zusammen weniger allein ist.

Band 2
Umziehen und auspacken ist anstrengend. Daher schlägt Karlo Luna vor, dass er ihr Zimmer einrichtet und sie dafür sein Baumhaus. Beide haben große Freude an ihrer neuen Aufgabe. Doch dann stellen sie fest, dass die eigenen Bedürfnisse an ihre Zimmer nicht unbedingt denen des anderen entsprechen müssen. Luna hat plötzlich kein Bett mehr in ihrem Zimmer, sondern eine Hängematte und Karlos Kuscheldecke ist eingelaufen und nun winzig klein, nachdem Luna sie in die Waschmaschine gesteckt hat. Wird Karlo Luna das verzeihen können?

Wie war »Luna und der Katzenbär & Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder«?

Vorweg sind die Illustrationen von Joëlle Tourlonias wieder einmal wunderschön. Ich erwähne nicht zum ersten Mal, dass sie zu meinen liebsten Kinderbuchillustrator:innen gehört. Die Geschichten von Luna und ihrem Katzenbären Karlo waren mir ebenso wie die Cover bekannt, dennoch habe ich die Bücher bisher nie angesehen und gelesen. Als ich diesen Doppelband ganz zufällig beim Einkaufen entdeckte, nahm ich ihn spontan mit und finde beide Geschichten sehr ansprechend. Ein kleiner Wermutstropfen ist wohl, dass die Bilder im Buch nur in schwarzweiss abgedruckt sind, sodass sie nicht so zur Geltung kommen wie ursprünglich. Trotzdem mochte ich beide Bände sehr gerne und mag die beiden liebevollen Charaktere, Luna und Karlo, sehr. Der Katzenbär überzeugt mit seiner frechen und abenteuerlustigen Art und vor allem seinen fantastischen Geschichten, die er Luna von seinem Leben erzählt, bevor er in das Baumhaus in ihrem Garten zog.

Fazit

Zuckersüße Geschichte um einen Katzenbären, der seine liebevolle Besitzerin Luna mit seinen abenteuerlichen Geschichten und immer neun Ideen auf Trab hält.

Udo Weigelt & Joëlle Tourlonias

Udo Weigelt, geboren 1960 in Hamburg, ist ein deutscher Kinderbuchautor. Er studierte in Hamburg und Kiel Geschichte und Germanistik. Er veröffentlicht seit 1998 Bücher, teilweise auch unter den Pseudonymen E.T.W. Igel und Moritz Petz. Udo Weigelt lebt am Bodensee.

Joëlle Tourlonias, geboren 1985 in Hanau, ist eine deutsche Kinderbuch-Illustratorin. Sie studierte Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei in Weimar. Seit 2009 ist Tourlonias selbstständig und illustriert Kinderbücher. Sie lebt in der Nähe von Frankfurt am Main.


Luna und der Katzenbär & Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder

von Udo Weigelt
mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias
cbj | 2023 | 137 Seiten
Hardcover Doppelband | ISBN:  xy | 6.99€
Zum Buch


Wie gefallen euch Doppelbände und kennt ihr die Geschichten von Luna und dem Katzenbären?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert