Die BilderBuchBande feiert Weihnachten – verschiedene Autor:innen

Meine Lieben, schon länger stand das folgend rezensierte Buch aus dem wunderbaren NordSüd-Verlag bei mir im Regal. In der Adventszeit habe ich immer wieder darin geschmökert und mir bekannte Weihnachtsgeschichten für Kinder entdeckt und mich an ihnen erfreut. »Die BilderBuchBande feiert Weihnachten« wurde Ende vergangenen Jahres veröffentlicht und zelebriert die schönste Zeit des Jahres in klassischen Geschichten für Kinder, die im NordSüd-Verlag erschienen sind.

Inhalt zusammengefasst

NordSüd feiert sein Verlagsjubiläum und hat zu diesem Anlass eine große Sammlung an Geschichten aus ihrem Sortiment herausgegeben. Es handelt sich dabei um beliebte Winter- und Weihnachtsgeschichten, so z.B. werden Sankt Martin, der Heilige Abend und auch Silvester thematisiert. Darunter finden sich sowohl ältere als auch neue Geschichten. Es ist die Fortsetzung des gleichnamigen Vorlesebuches, das ein Jahr zuvor im NordSüd-Verlag erschienen ist.

Wie war »Die BilderBuchBande feiert Weihnachten«?

Im Herbst 2021 hat der NordSüd-Verlag bereits den ersten Band der BilderBuchBande veröffentlicht. Damals habe ich mir den Titel kurz nach Erscheinungsdatum bestellt, da ich sowohl berufsbedingt als auch aus persönlichem Interesse Kinderbücher lese. Auch auf meinem Blog sind sie seit Beginn ein großer Bestandteil. Als ich las, dass der Verlag eine saisonale Sammlung an Kinderbuchgeschichten herausbringen würde, habe ich nicht lange gezögert und auch dieses zweite Buch angefragt. Wie schon bei seinem Vorgänger, werden auch hier eine Vielzahl an Geschichten vereint. NordSüd hat einen guten Mix aus klassisch und neu zusammengestellt und fokussiert sich hier auf die Advents- und Weihnachtszeit sowie Jahresabschluss.

Die großformatigen Bilder sind sehr ansprechend und wohlbekannt. Ich habe mich beim Lesen des Inhalts schon sehr auf die Geschichten gefreut, die mich erwarten würden. Meine persönlichen Favoriten sind: Sankt Martin und der kleine Bär, Ein Esel nach Bethlehem, Fröhliche Weihnachten, Pauli und Der kleine Trommler. Der wunderschön gestaltete grüne Leineneinband und die leicht geprägte goldene Schrift des Titels machen das Buch besonders und zu einem echten Eye-Catcher. Zum Vorlesen für die Kleinsten beim Zubettgehen, zum gemeinsamen Betrachten und an Klassikern erfreuen. Auch die mir noch unbekannten Geschichten konnten überzeugen und zeigen, warum ich Titel den NordSüd-Verlag so gerne lese.

Alle Titel auf einen Blick

Sankt Martin und der kleine Bär | Wach auf Siebenschläfer, Sankt Nikolaus ist da | Wie Sankt Nikolaus einen Gehilfen fand | Schuster Martin | Wem gehört der Schnee? | Ein Esel geht nach Bethlehem | Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte | Auf dem Weihnachtsmarkt (Die schönste Zeit) | Der Sternenbaum | Fröhliche Weihnachten, Pauli | Die vier Lichter des Hirten Simon | Unsere eigene Weihnachtsgeschichte | Das schönste Weihnachtsfest für Wilma | Stille Nacht | Die Herberge zu Bethlehem | Die heilige Nacht | Lumina | Ein freier Platz für den Unbekannten (Die schönste Zeit) | Der kleine Trommler | Drei Könige | Silvester doppelt feiern (Die schönste Zeit)

Fazit

Wunderschöne und vielfältige Sammlung an bekannten Weihnachtsgeschichten für Kinder.


Die BilderBuchBande feiert Weihnachten

NordSüd | 2022 | 250 Seiten
ab 4 Jahren | Hardcover mit Halbleinen | ISBN: 978 3 314 10620 0 | 25.00€
Zum Buch


Mein herzlichster Dank gilt dem NordSüd-Verlag für die Zustellung des Rezensionsexemplars. 

4 Kommentare

  • Livia

    18. Januar 2023 at 10:31 pm

    Liebe Zeilentänzerin

    Haaach, die Bilder wecken gleich Erinnerungen. „Wie St. Nikolaus einen Gehilfen fand“ hat unser Vater uns früher immer vorgelesen, die Bilder und die Geschichte sind traurig schön. Ich muss mal schauen, ob sich das Buch noch irgendwo bei meinen Eltern finden lässt…

    Alles Liebe an dich, danke für die schöne Rezension
    Livia

    1. Zeilentaenzerin

      19. Januar 2023 at 9:41 pm

      Huhu Livia, ja bei mir wecken Weihnachtsgeschichten auch immer Kindheitserinnerungen. Ich liebe das =)

  • Marie

    22. Januar 2023 at 2:27 pm

    Liebe Zeilentänzerin,
    das ist ja ein bezauberndes Buch! Danke für die Vorstellung.
    Bei dir entdecke ich immer wieder unbekannte, aber sehr ansprechende Bücher. Danke dafür.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Marie

    1. Zeilentaenzerin

      23. Januar 2023 at 5:42 pm

      Hallo Marie, danke für die lieben Worte und es freut mich natürlich sehr, dass du hier immer mal wieder was Interessantes für dich findest =)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück

Vor