Von Geistern und Schatten - Roxane Gay

Auch in dieser Buchbesprechung wird es, wie in der letzten Rezension und vielen zuletzt besprochenen Titeln, um einen Sammelband an Erzählungen gehen. Roxane Gay gilt als einflussreiche Feministin, die wichtige Texte z.B. zum Feminismus und Anti-Rassismus liefert. Ich wollte ihren demnächst erscheinenden Titel »Von Geistern und Schatten« deshalb unbedingt lesen. Im Original ist das Buch bereits 2011 erschienen, der btb-Verlag hat nun dieses schöne Werk herausgegeben. Roxane Gay berichtet von ihrer haitianischen Herkunft, von schmerzlichen Erfahrungen, Verlust und Liebe.

Inhalt zusammengefasst

Menschen die einander lieben und über den Ozean aus der Heimat flüchten müssen, Traumata, die ganze Generationen prägen, Frauen, die ihre Männer durch schreckliche Massaker verlieren und ein Leben lang daran zu tragen haben. Roxane Gay vereint hier eine Sammlung an dramatischen und aufrüttelnden Erzählungen.

Wie war »Von Geistern und Schatten«?

Wow. Ein Buch, das noch lange Zeit in meinem Gedächtnis bleiben wird, das mich innerhalb eines Tages nur so durch die Seiten fliegen ließ, weil ich gefesselt war von Roxane Gay´s wuchtiger Sprache, ihren ungeschönten Erzählungen und der dramatischen Erlebnisse, welche die Figuren eint. Die US-amerikanische Autorin hat haitianische Wurzeln und schreibt über ihre eigene Abstammung, die Liebe zur Heimat und den Mut, diese zu verlassen. Ich könnte mich auf keine Geschichte dieser Sammlung festlegen, wenn ich einen Favorit benennen müsste, denn jede einzelne hat mich zu Tränen gerührt und tief bewegt. Roxane Gay erschafft einzigartige Atmosphären und legt den Finger in die Wunde, sodass ich als Leserin einmal mehr aufmerksam gemacht wurde auf die Ungerechtigkeiten dieser Erde, das unabwendbare Schicksal vieler Frauen und den Verlust von Identität.

Mein Körper war das schlimmste aller Gefängnisse und absolut ausbruchsicher.

Seite 73

Die Erzählungen sind auffallend kurz, nur wenige haben mehr als zehn Seiten. Die Titel sind einprägsam und die Inhalte oft verstörend und von großer emotionaler Brutalität. Die Themen Rassismus, insbesondere Voreingenommenheit und Ungleichbehandlung gibt Roxane Gay auch hier Raum. Die heimliche Zuneigung zweier Frauen und ihre Angst vor dem Bekanntwerden ihrer Gefühle füreinander, aber auch ihre tiefe Verbindung, haben mich stark berühren können. Die Autorin verfügt über ein gutes Geschick, Menschen mit ihren Erzählungen zu packen, unbequeme Wahrheiten auszusprechen und dabei furchtlos und mutig voranzugehen. Auf weniger als 200 Seiten, die ich innerhalb weniger Stunden las, versteht es Roxane Gay, für die Missstände unserer Gesellschaft zu sensibilisieren.

Zitate

»Wieso glauben Männer immer, eine Frau wäre wütend, wo sie doch nur ehrlich ist? Ich bin nicht wütend.« Seite 43

»Ich wollte es ihr oder irgendwem erzählen, aber die Worte geronnen mir auf der Zunge, blieben dort kleben und verfaulten langsam.« Seite 66

Fazit

Mit großer Wucht, sanfter Sprache, großem Einfühlungsvermögen und tiefem Schmerz schreibt Roxane Gay über zugefügtes Leid. Eine große Empfehlung von mir für dieses vielschichtige Buch.

Roxane Gay

Roxane Gay, geboren 1974 in Omaha, Nebraska, USA, ist eine US-amerikanische Autorin, Herausgeberin und Professorin für Literatur. Sie studierte Kreatives Schreiben an der University Nebraska-Lincoln. Es folgten weitere Tätigkeiten an der Michigan Technological University, in Illinois an der Eastern University, der Purdue University Indiana und in Yale. Gay schreibt Kurzgeschichten, Essays und Romane. Ihr Titel Bad Feminist landete auf der Bestseller-Liste der New York Times. Sie schreibt insbesondere über Abstammung, Feminismus und sexuelle Gewalt. Roxane Gay ist verheiratet mit Debbie Millman.


Von Geistern und Schatten

von Roxane Gay
aus dem Amerikanischen von Eva Bonné
btb | 2024 | 192 Seiten
Taschenbuch | ISBN: 978 3 423 28358 8 | 14.00€
Zum Buch


Ich bedanke mich bei Randomhouse und btb für Zustellung des Leseexemplars. 

Mit Liebe,
Zeilentaenzerin
Teilen auf

2 Kommentare

  • Livia says:

    Liebe Zeilentänzerin

    DU BIST SCHULD!!!! Das Buch liegt seit gestern hier 😀
    Ich werde berichten.
    (ok, wenn ich ehrlich bin, war das Buch schon auf der Wunschliste, aber jetzt habe ich es einfach gleich sofort einziehen lassen).

    Alles Liebe an dich
    Livia

    Antworten
    • Zeilentaenzerin says:

      Hey Livia, es tut mir Leid =)))) aber ich bin sicher, du wirst es mögen! Ich bin gespannt auf deine Meinung!!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert