Was für Sachen Bären machen - Huw Lewis-Jones

Auch meine zweite Rezension nach meiner längeren Pause gehört dem Kinderbuch-Genre an. Das liegt nicht etwa daran, dass Kinderbücher allgemein hin viel kürzer sind, als beispielsweise Romane, sondern viel mehr daran, dass es sich in diesem Fall um ein Rezensionsexemplar handelt und ich bestrebt bin, diese zeitnah zu rezensieren. In »Was für Sachen Bären machen« von Huw Lewis-Jones, beschäftigt sich der Autor mit dem Leben von Bären und informiert darüber kindgerecht. Erschienen ist das Buch im August diesen Jahres bei Penguin Junior.

Inhalt zusammengefasst

In diesem Sachbilderbuch können die Kleinsten die Welt der Bären erforschen, reichlich entdecken und Antworten auf Fragen erhalten, die sie sich so vielleicht selbst stellen würden. Welche Bärenarten gibt es und welche sind vom Aussterben bedroht? Warum reiben sich Bären an Bäumen und was fressen sie am liebsten? Diesen und weiteren Fragen geht der Autor auf den Grund.

Kennst du das gefährlichste Tier auf unserem Planeten? Ohne jeden Zweifel, das sind wir.

Wie war »Was für Sachen Bären machen«?

Den Titel (auch im Deutschen) fand ich schon einmal sehr originell, schon allein deshalb, weil er im Kopf bleibt und Kinder Reime lieben. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und macht Lust auf den Inhalt. Jede Seite ist großflächig mit Illustrationen gefüllt, sodass das Entdecken für Kinder eine große Freude sein dürfte. Hervorheben möchte ich das Inhaltsverzeichnis zu Beginn, das einen guten Überblick verschafft und meiner Meinung nach in Büchern für Kinder oft zu kurz kommt. Zudem gibt es eine kleine Einleitung, die auf das Entdecken einstimmt, was mir ebenfalls gut gefällt.

Nicht nur Kinder kommen auf ihre Kosten, auch Erwachsenen sind einige Fakten sicher unbekannt, sodass es ein schönes Erlebnis für Groß und Klein sein wird. Die motivierende und neugierig machende Sprache und vor allem auch die liebevollen Zeichnungen versprechen großen Spass. Der kindliche Wissensdurst zum Leben des Bären wird hier sicher gestillt. Ich finde Sachbücher für Kinder ungeheuer wichtig und kann »Was für Sachen Bären machen« wärmstens empfehlen.

Fazit

Ein informatives Sachbilderbuch mit vielen interessanten Informationen zur Lebenswelt des Bären sowie lustigen und ansprechenden Illustrationen.

Huw Lewis-Jones

Huw Lewis-Jones, geboren 1980 ist ein britischer Historiker, Redakteur, Rundfunksprecher und Art Director. Er arbeitete als Kurator und Historiker am Scott Polar Research Institute der University of Cambridge. Seit 2010 widmet er sich Buchprojekten. Er lebt mit seiner Tochter in Cornwall, England.


Was für Sachen Bären machen

von Huw Lewis Jones
aus dem Englischen von Ulrike Hauswaldt
im Original erschienen unter dem Titel »Do Bears Poop In The Woods?«
mit Illustrationen von Sam Caldwell
Penguin Junior | 2023 | 48 Seiten
Hardcover | ISBN:  978 3 328 30265 0 | 16€
Zum Buch


Mein Dank für das mir zur Verfügung gestellte Leseexemplar geht an Randomhouse & Penguin Junior. 

Mit Liebe,
Zeilentaenzerin
with love,
Adelaide
Teilen auf

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert