Leserückblick: September 2022

Hallo ihr Lieben, ich möchte euch heute meine vergangenen Bücher des Monats September vorstellen. Es sind sechs Bücher geworden, darunter drei Romane, zwei Sachbücher, ein Kochbuch und ein Kinderbuch. Ein bunter Mix also. Teilt mir in den Kommentaren doch gerne mit, welche Titel ihr innerhalb der letzten Wochen so gelesen habt.

Hervé Le Tellier | Ich verliebe mich so leicht. Rezension
Eine kurze Geschichte über eine nicht erwiderte Liebe, die an der Oberfläche bleibt, aufgrund ihrer Kürze aber durchaus ein netter Zeitvertreib ist. Sprachlich sehr schön geschrieben.

Michael Escoffier | Das große Schimpfen. Rezension
Amüsante Geschichte über einen Schimpf-Wettbewerb mit tierischen Protagonisten, der Kindern viel Spaß macht.

Meg Mason | Was wir wollen. Rezension
Selten habe ich mich so mit einer Protagonistin und ihrer Geschichte, ihren Gedanken identifizieren können. Unglaublich berührend, sprachlich wunderschön und von großer Intelligenz und Sanftheit. Eines meiner Jahreshighlights bisher.

Eva Meijer | Die Grenzen meiner Sprache. Rezension
Kompakte Auseinandersetzung mit der mentalen Krankheit Depression von einer Betroffenen selbst. Das Buch ist weniger ausführlich und komplex, dafür liefert es persönliche Blickwinkel und Erfahrungen.

Sebastian Maas | Gar es ohne Bares! Rezension
Mein erstes hier rezensiertes Kochbuch und eines, das ich unbedingt empfehlen kann. Sympathischer Koch und Autor, kreative und ansprechende Rezepte aus der asiatischen, italienischen und deutschen Küche für den kleinen Geldbeutel und Berufstätige.

Marta Orriols | Sanfte Einführung ins Chaos. Rezension
Ein Roman, der den Nerv der Zeit trifft und die Beziehung eines jungen Paares mit all ihren Herausforderungen thematisiert. Sehr berührend.

Edward-Brooke-Hitching | Der Atlas des Teufels. Rezension
Sehr beeindruckendes Werk, das faszinierende Grafiken und Gemälde zeigt und sich mit der Unterwelt und der Vorstellung von der Hölle befasst.


Im Überblick

Gelesen: 7 Bücher
Gehört: 0 Bücher
Gelesene Genres: Roman, Kochbuch, Kinderbuch, Sachbuch
Gelesene Seiten: 1478 Seiten
Selbst gekauft: 0
Rezensionsexemplare: 6
Durchschnittliche Bewertung: 4,4 Sterne
Durchschnittliche Lesedauer: 2,3Tage


Und was habt ihr so gelesen im September?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 comments

  • ALESHANEE says:

    Schönen guten Morgen!

    Das sieht nach einem tollen Lesemonat aus, vor allem mit so unterschiedlichen Büchern 🙂 Das Kochbuch scheint echt interessant zu sein, besonders freut es mich, dass auch vegetarische und vegane Gerichte dabei sind. Da bin ich ja immer auf der Suche nach neuen Rezepten!

    Kennen tu ich tatsächlich keins deiner gelesenen Bücher, aber die passen auch alle nicht so in mein übliches Beuteschema 😉

    Besonders begeistert war ich im September von der Fortsetzung der Krimireihe um Cormoran Strike. Das Buch hat 1360 Seiten und tatsächlich an keiner Stelle gelangweilt! Das muss man erstmal schaffen, das fand ich echt grandios!
    Aber auch das neue von Natasha Pulley fand ich großartig: Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit. Obwohl es um den Krieg am Trafalgar geht, was mich jetzt als Thema null reizen würde, sind die Zeitreise Aspekte und die subtile Liebesgeschichte wahnsinnig gut eingebracht und miteinander verstrickt. Der Stil ist halt sehr eigen, den muss man mögen, aber dann ist es wirklich was ganz besonderes 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Reply
    • Zeilentaenzerin says:

      Hallo Aleshanee, oh vielen Dank für deinen Beitrag! Ich sehe ihn als große Bereicherung, gerade weil meine gelesenen Bücher gar nicht unbedingt deinem Genre entsprechen, umso glücklicher bin ich, dass du hier her gefunden und dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Danke auch für deinen Einblick in die Bücher, die du gelesen hast.

      Reply
  • Livia says:

    Hallo liebe Zeilentänzerin

    Du hast so viele unterschiedliche Bücher gelesen, toll. "Was wir wollen" und "Die Grenzen meiner Sprache" reizen mich besonders. Ich werde die Augen nach den Büchern offen halten.

    Alles Liebe an dich und ich freue mich auf viele weitere Tipps von dir
    Livia
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2022/10/lese-statistik-september-2022.html

    Reply
    • Zeilentaenzerin says:

      Hi Livia, danke! Freut mich, dass die beiden Bücher dein Interesse geweckt haben!

      Reply